Der neue RBS-Bahnhof

Der bestehende RBS-Bahnhof Bern wurde 1965 eröffnet. Konzipiert für täglich rund 16 000 Fahrgäste, benutzen ihn heute bis zu 60 000 Passagiere pro Tag. Mit dem Bau des neuen RBS-Bahnhofs wird die Kapazität den heutigen Bedürfnissen und der prognostizierten Entwicklung angepasst.

Der neue viergleisige RBS-Bahnhof wird unterhalb der Gleise 2 bis 7 des SBB-Bahnhofs liegen. Der heutige RBS-Bahnhof wird für den Bahnbetrieb aufgegeben.

So sieht der neue RBS-Bahnhof Bern aus

Der neue viergleisige RBS-Bahnhof wird unterhalb des heutigen SBB-Bahnhofs gebaut. Er besteht aus zwei grossen unterirdischen Hallen mit je zwei Gleisen und einem 12 Meter breiten Mittelperron. Rolltreppen und Lifte führen von der Perronebene auf die RBS-Verteil-Ebene. Von dort gelangen die Fahrgäste zu den Gleisen des Fern- und S-Bahnverkehrs und in die Stadt. Die Züge fahren durch einen neuen, knapp einen Kilometer langen zweigleisigen Tunnel in den RBS-Bahnhof ein. Dieser neue Tunnel zweigt aus dem bestehenden RBS-Schanzentunnel ab und verläuft weitgehend unter Strassen- und Bahnareal.

Darum braucht es den neuen RBS-Bahnhof Bern

  • Der heutige RBS-Bahnhof ist überlastet. Mit dem Ausbau des Fahrplans 2014 hat er seine Kapazitätsgrenze erreicht. Der RBS kann seither weder den Fahrplan weiter verdichten noch mit längeren Zügen fahren.
  • Die Perrons im heutigen RBS-Bahnhof sind zu kurz und zu schmal. Die Fahrgäste kommen sich in die Quere; Gedränge und Wartezeiten in den Spitzenzeiten sind die Folge. Dies kann zu einem Sicherheitsrisiko werden.
  • Prognosen gehen davon aus, dass die Nachfrage im öffentlichen Verkehr bis zum Jahr 2030 um 50 Prozent steigen wird.
  • Das Strassennetz im Norden und Osten von Bern ist überlastet und stösst an seine Grenzen. Der Neubau des RBS-Bahnhofs Bern trägt dazu bei, die Verkehrsprobleme im Grossraum Bern zu lösen: Nicht nur auf der Schiene, sondern letztlich auch auf der Strasse.

So wird der neue RBS-Bahnhof Bern gebaut

Die Bauarbeiten für den neuen RBS-Bahnhof haben im Sommer 2017 begonnen. Detaillierte Informationen zu den einzelnen Bauschritten finden Sie unter «Aktuell».

Downloads
  • Der neue RBS-Bahnhof
    Broschüre neuer RBS-Bahnhof

    Mehr Züge, mehr Platz - erfahren Sie mehr über den neuen RBS-Bahnhof, seine Notwendigkeit und den Planungsprozess.

    PDF, 211 KB