Mehr Platz für Pendlerinnen und Pendler

Die SBB erstellt eine zusätzliche Personenunterführung – die «Unterführung Mitte» – mit zwei neuen Zugängen zum Bahnhof: dem Zugang Bubenberg beim Bubenbergzentrum und dem Zugang Länggasse. Pendlerinnen und Pendler erhalten so mehr Platz und profitieren von kürzeren Wegen.

Neue Unterführung Mitte

Mit der neuen Unterführung Mitte erreichen Reisende, die vom Länggassquartier oder vom Hirschengraben her kommen, den SBB- und den RBS-Bahnhof rasch und ohne Umwege. Die neue Unterführung sorgt ebenfalls für kurze Wege im ganzen Bahnhof und entlastet so die bestehende Unterführung, die «Welle» und den Bahnhofplatz. Zudem bereichern zahlreiche neue Läden das Angebot im Bahnhof.

Zugang Bubenberg

Mit dem neuen Zugang beim heutigen Bubenbergzentrum wird der Bahnhof Bern über einen zweiten vollwertigen Hauptzugang verfügen

Der Bahnhof Bern wird attraktiver

Die SBB macht den Bahnhof Bern mit verschiedenen Massnahmen attraktiver:

  • Perronerhöhungen: Um den Zugreisenden das Ein- und Aussteigen zu erleichtern, erhöhen die SBB die Perrons, wo immer die Kurvenlage des Bahnhofs und die bestehenden Bauten es zulassen.
  • Mehr Licht: Dank der Öffnung der südlichen Perronhallenwand gegen das Burgerspital hin gelangt mehr Tageslicht in den Bahnhof und schafft so eine angenehmere Atmosphäre für alle Reisenden.