Zurück
Stories 15. Oktober 2019

Ein Arbeitsplatz mit Aussicht

Der Installationsplatz Laupenstrasse hat in Zusammenhang mit den Bauarbeiten für den neuen RBS-Bahnhof kürzlich einen Kran erhalten - unmittelbar neben dem Gleisfeld des Bahnhofs Bern. Die Montage des Krans war dabei beeindruckend und herausfordernd zugleich.

Es war ein aussergewöhnliches Unterfangen, welches sich am Wochenende von 12. und 13. Oktober 2019 im schmalen Merkurgässli bei der Laupenstrasse abgespielt hat. Einer der schweizweit grössten Mobilkrane, der sogenannte «LTM 1450-8.1» von Liebherr, musste sich sprichwörtlich in die schmale Gasse «zwängen», damit beim Installationsplatz Laupenstrasse neben dem SBB-Gleisfeld ein fixer Turmdrehkran errichtet werden konnte. Dieser ist für die Baustellenlogistik in Zusammenhang mit dem Bau des neuen RBS-Bahnhofs notwendig und wird bis Ende der Bauzeit bestehen bleiben. Für die Montage des Krans musste das Merkurgässli das ganze Wochenende über gesperrt werden. Nachfolgend einige Impressionen dieser beeindruckenden Kranmontage.

1/6

«XXL». Diese Beschriftung auf dem Mobilkran, welcher am 12. Und 13. Oktober 2019 bei der Baustelle Laupenstrasse eingesetzt wurde, trifft wahrlich zu.

Download

Der hohe Mobilkran war von weitem zu sehen und diente dazu, dass ein fixer Kran bei der Baustelle errichtet werden konnte.

Download

Die einzelnen Elemente des Krans wurden vom Mobilkran in luftige Höhen hochgehoben ...

Download

… und montiert.

Download

Die Montage der einzelnen Kranelemente ist keine Arbeit für Menschen, die nicht schwindelfrei sind.

Download

Ein Arbeitsplatz mit Aussicht: Blick aus der fertig montierten Steuerungskanzel des Krans.

Download

Die Kranmontage im Zeitraffer:

1 Kommentar

  1. Bohren Christian

    Eindrücklich !

Kommentar erfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*