Hirschengraben-Projekt wird angepasst

Die Baumreihen sollen möglichst erhalten und der Aufgang der neuen Personenpassage soll verschmälert und zentriert werden. Damit werden denkmalpflegerischen Anforderungen bestmöglich Rechnung getragen. Der neue Bahnhofzugang Bubenberg wird gemäss Prognosen dereinst von ebenso vielen Menschen genutzt wie der heutige Haupteingang am Bahnhofplatz. Mit dem Bau einer unterirdischen Personenpassage direkt zum Hirschengraben will die Stadt Bern … Mehr

Feuer und Flamme für die Zukunft des Bahnhofs Bern: Rauchtest weist Sicherheit auf RBS-Grossbaustelle nach

Der Platz ist eng und die Temperatur um einige Grad kühler als an der Erdoberfläche. Licht ist nur dank Bauscheinwerfern vorhanden. Der Lärm unterschiedlicher Baumaschinen hallt durch die Baustelle. Wir befinden uns zwischen rund 12 und 29 Metern unter den Gleisen 2 bis 7 des Berner Hauptbahnhofs. Hier unten wird bis 2026 der Rohbau zweier … Mehr

Informationen zu den Bauarbeiten bis Februar 2023

Bahnhof Bern, «Unterführung Mitte» Bei den Gleisen in der Perronhalle baut die SBB bis Ende Jahr weiterhin Stützpfähle (Mikropfähle) in den Boden ein. Während des Einbaus der Mikropfähle müssen immer wieder Gleise ausser Betrieb genommen werden, weshalb es zu Änderungen der Abfahrtsgleise kommt. Die SBB bittet alle Reisenden, vor jeder Fahrt den Online-Fahrplan zu prüfen. … Mehr

Informationen zu den Arbeiten bis Oktober 2022

Bahnhof Bern, «Unterführung Mitte» Wie im letzten Anwohnendenschreiben angekündigt, pausieren die Aushubarbeiten an der Unterführung noch bis März 2023, da der RBS zuerst im Untergrund seine beiden Tunnelröhren erstellen muss. Ab März 2023 werden die Aushubarbeiten für die Unterführung unterhalb von Perron Gleis 7/8 weitergehen. Bis dahin baut die SBB Stützpfähle (Mikropfähle) bei den Gleisen … Mehr

Tunnelbauarbeiten Hirschenpark / Eilgut

Seit Herbst 2020 läuft vom Hirschenpark aus der Bau des künftigen Zufahrtstunnels in den neuen RBS-Bahnhof Bern. Dieser Zufahrtstunnel ist Teil der eigentlichen Hauptarbeiten für den neuen RBS-Bahnhof als Herzstück des Projektes «Zukunft Bahnhof Bern». Vergangenen Sommer ist im Eilgut der Durchschlag zwischen dem Tunnel vom Hirschenpark her und der unterirdischen Baustelle beim Eilgut erfolgt. … Mehr

Das neue Bubenbergzentrum wird 2025 fertig

Die Bauherrin SBB erwartet in der Ausführung des Bauprojektes am Bubenbergzentrum einen Verzug von rund sechs Monaten. Der Grund dafür ist, dass der Rohbau und die Montage der Fassade aufgrund statischer Abhängigkeiten nicht wie geplant erfolgen können. Aufgrund steigender Komplexität wird die Bauweise zeitaufwändiger. Die statischen Anforderungen wurden in der üblichen Tiefe für diese Projektphase (laut SIA-Normen) erarbeitet. In der … Mehr

Informationen zu den Arbeiten bis Juli 2022

Bahnhof Bern, «Unterführung Mitte» und Perronerhöhung Wie geplant konnte die SBB Ende März das Perron Gleis 9/10 wieder komplett in Betrieb nehmen. Zwar fehlt noch der definitive Deckbelag, der erst Ende Juli bei höheren Temperaturen eingebaut werden kann, das Perron ist nun aber für ein barrierefreies Ein- und Aussteigen erhöht. Die Rampe, Treppen, Rolltreppe und … Mehr

Wegen Einbau Stützpfähle: Gleisänderungen im Bahnhof Bern

Von Ende März 2022 bis Ende März 2023 baut die SBB Stützpfähle bei den Gleisen 1-8 ein. Diese werden ab April 2023 gebraucht, wenn die künftige Unterführung weiter ausgehoben wird. Während des Einbaus der Stützpfähle von März 2022 bis März 2023 müssen immer wieder Gleise ausser Betrieb genommen werden. Deshalb wird es stets zu Änderungen … Mehr